Schauspieleragentur Harb-Connection Helmuth A.R. Brüchert
An den Quellen 5, OT Wallendorf, 06258 Schkopau
Tel.: 034639/ 806755, Fax: 034639/ 806756
Mail: office@harb-connection.de
 
  Verena Noll
Verena Noll Verena Noll
Verena Noll Verena Noll
Verena Noll Verena Noll
Verena Noll Verena Noll
Verena Noll Verena Noll
 
geboren:1971 | Wien (uneingeschränkte Arbeitserlaubnis vorhanden)
Nationalität:Österreich
Ethn. Herkunft:Mitteleuropäisch
Haare:Braun
Augen:Blau
Größe:167 cm
Konfektionsgröße:36/ 38
Fremdsprachen: Englisch (fließend), Ital. (gut), Latein (gut), Altgriechisch (gut)
Heimatdialekt:Wienerisch, Weitere: Bayerisch, Sächsisch
Wohnort:Leipzig/ Sachsen; Wien/A
Wohnmöglichkeiten:Hamburg, Berlin, München, Leipzig, Frankfurt, Wiesbaden, Dresden, Köln, Wien, Linz, Salzburg
Sport: Skifahren (Abfahrt sehr gut) , Fechten, Reiten, Klettern, Segelschein, Fußball (alles geübt)
Tanz:Steppen, Jazz, Musical, Ballett, Modern-Dance (alles geübt), Gesellschaftstanz (2 Jahre Tanzschule)
FILM/ FERNSEHEN 

2016 24 Wochen | Rolle: Organisatorin | Regie: Anne Zohra Berrached | Johannes Jancke u.a.Beitrag bei der Berlinale 2016
2015 Christmas -ein Weihnachtskurzfilm | Rolle: Opa | Produktion: Kinodatsche Leipzig
2014 In aller Freundschaft | Rolle: Kellnerin | Regie:Hans Werner | Saxonia Media Filmproduktion GmbH/ ARD
2014 Soko Leipzig (Bangladesh) | Rolle: Bedienung | Regie:Samira Radsi | UFA Fernsehproduktion GmbH/ ZDF
2013 Soko Leipzig (Letzter Wille) | Rolle: Martha | Regie: Jörg Mielich | UFA Fernsehproduktion GmbH/ ZDF
2011 Soko Leipzig (Clear) | Rolle: Sabine Auer | Regie: Jörg Mielich | UFA Fernsehproduktion GmbH/ ZDF
2011 Europas letzter Sommer & Der Weg zur Macht | Rolle: Kellnerin | Regie: B. Fischerauer | TELLUX-Film
2011 Imagefilm Assistance Partner | Rolle: Ehefrau | Regie: K. Beck | IWG Video- & Medienproduktion GmbH
2010 Ballons am Fenster (Kurzfilm für die Bauhaus Universität Weimar) | Rolle: Katrin Liebert | Regie: M. Zwiener | M. Zwiener
2005 Grundig - Werbespot | Rolle: Hauptrolle | Regie: Ch.Cull | Ottonia Media
1992 Die skandalösen Frauen | Rolle: Die junge Krista Posch (NR) | Regie: X.Schwarzenberger | TEAMFILM/ ORF
1991 Benny`s Video | Rolle: Nebenrolle | Regie: M.Haneke | WEGA Film


THEATER (Auswahl) 

2016 Landschaft mit Königstöchtern nach Klaus Theweleit | Rolle: Medea | Regie: Renè Reinhardt | Schaubühne Lindenfels
2016 Der letzte Engel Stückentwicklung– Sommertheater | Rolle: Anna | Regie: Silvio Beck | Schaustelle Halle, Konsortium Luft und Tiefe
2016 ERKLÄR MIR, INGE ein Ingeborg Bachmann Abend | Rolle: Ingeborg Bachmann | Regie: Friederike Köpf | Schaubühne Lindenfels Leipzig, Theater Spielraum Wien
2015 Der nackte Wahnsinn (Michael Frayn)-Sommertheater | Rolle: Mrs. Clackett | Regie: Frank Schletter | Theater Pack Leipzig
2014-16 ABGÄNGE (nach Markus Werner)-eine installative Lesung | Rolle: Sprecherin | Regie: Friederike Köpf/Verena Noll | Produktion: erweiterte zugeständnisse leipzig/wien; Wettbewerbsbeitrag bei den Heidelberger Theatertagen, Sonderpreis des Leipziger Bewegungskunstpreises 2015
2014 Frerk, Du Zwerg (Finn-Ole Heinrich) | Rolle: Mutter | Regie: Peter Moltmann | Schaustelle Halle
2011 21. Der letzte Auftritt (Monologstück) | Rolle: Christine Scherhaus | Regie: Didi Voigt | u.a. Neues Schauspiel, Connewitzer Cammerspiele
2011 Bezahlt wird nicht (Sommertheater Westwerk Leipzig) | Rolle: Antonia | Regie: Frank Schletter | Theater Pack
2009-11 die figur | Rolle: Anna | Regie: F.Köpf | LOT-Theater Braunschweig, Theater Spielraum Wien, LOFFT Leipzig
2010 Improshow | Rolle: Spielerin | Weltecho Chemnitz, Theaterturbine Leipzig
2006-09 Hermanns Haus (Monologprojekt) | Rolle: Franziska Roth | Regie: F.Köpf | Westphalsches Haus, Leipzig, Spielraum Wien
2006-09 diverse Lesungen | Rolle: Leserin | Literaturhaus Braunschweig
2006 Denkmale | Rolle: Spielerin | Regie: A.Zarbock | Lofft, Leipzig
2006 Interview mit Mozart | Rolle: Mozart | Regie: S. Petraschewsky | MDR- Figaro
2005-08 Improvisationstheater | Rolle: Spieler | Nato und Moritzbastei Leipzig
2003-04 Miss Wyatt (nach J.Barnes) | Rolle: Gillian | Regie: V.Insel | Inselbühne Leipzig
2002 Sommernachtstraum (Ballett/ Shakespeare) | Rolle: Sprecherin | Regie: U.Scholz | Oper Leipzig
1999-02 Nebenan (Oper f.Schauspiel/M.Ramlose) | Rolle: Sie | Regie: M.Blumenthal | Hess.Staatstheater Wiesbaden
Der Krautesel (K.Lange) | Rolle: Hannchen | Regie: L.Frost | Hess.Staatstheater Wiesbaden
Antigone (Sophokles) | Rolle: Antigone | Regie: D.Fröse | Hess.Staatstheater Wiesbaden
Sommernachtstraum (W.Shakespeare) | Rolle: Helena | Regie: M.Blumenthal | Hess.Staatstheater Wiesbaden
  Cabaret (J.von Druten, J.Kander) | Rolle: Frl.Kost | Regie: A.Thorwald | Hess.Staatstheater Wiesbaden
1999 Sylphide und der Polizist (I.Langner) | Rolle: Blanche | Regie: S.Junge | Staatstheater Darmstadt
1999 Pippi Langstrumpf (A.Lindgren) | Rolle: Pippi | Regie: R.Telfer | Staatstheater Darmstadt
1998-99 Wochenendkomödie (J.und S.Bobrick) | Rolle: Jill | Regie: H.Fuschl | Kleines Theater Salzburg
Pippi Langstrumpf (A.Lindgren) | Rolle: Pippi | Regie: R.Winter | Kleines Theater Salzburg
1998 Der Lampenschirm (C.Goetz) | Rolle: Evchen | Regie: E.Bode | Komödie im Marquardt Stuttgart
1997 Das Mädchen in der Suppe (T.Frisby) | Rolle: Paola | Regie: Th.Stroux | Komödie im Marquardt Stuttgart
1995-97 Der Untergang (W.Jens) | Rolle: Kassandra | Regie: R.Strauss | Winterstein-Theater Annaberg
Nathan der Weise (G. E. Lessing) | Rolle: Recha | Regie: R.Strauss | Winterstein-Theater Annaberg
Das Tagebuch der Anne Frank (F.Gooddrich, A.Hackett) | Rolle: Anne | Regie: C.Heinrich | Winterstein-Theater Annaberg


SONSTIGES 

2016 cross over Projekt: „Ich weiß nicht zu wem ich gehöre“- ein Knef-Dietrich Abend zusammen mit dem Jazzgitarristen Joe Sachse und der Sopranistin Anett Illig, Rolle: Sprecherin
2016 „Die Verwirrungen des Zöglings Törleß“ (Robert Musil)- Komplettaufnahme für den Buchfunkverlag Leipzig
Dozentin an der Neuen Musik Leipzig für Sprechtechnik
Wissenschaftliche Begleitung bei den Bach-Tagen Leipzig
Arbeit als Moderatorin
2013 Szenische Lesung mit Musik "Wer mit wem? 1913-Liebeständeleien unter Literaten" Roter Saal im Schloss Braunschweig | Veranstalter: Literaturhaus Braunschweig
2013 Lesung "Romy Schneider" CCS - CONGRESS CENTRUM SUHL
2011 Sprechertätigkeiten unter anderem für: MDR-Figaro, Oper Leipzig, Buchfunk Verlag, Monophonstudio Leipzig, Leipziger Notenspur, LOOKS Film, i-guide Kulturaufnahme
2010-11 monatliche Lesungen im Literaturhaus Braunschweig
2010 "Lieder vom Unerfüllbaren" (cross-over Projekt mit dem Jazzgitarristen Joe Sachse und der Sopranistin Annett Illig), Sprecherin,Schloss Schlettau, Theater Freiberg
2009 Mozartprojekt mit Musikern des Gewandhausorchesters im Rahmen des Leutzscher Kunstrasens
2008 Mitbegründerin der Künstlergruppe "erweiterte zugeständnisse leipzig/wien" Produktionen: "Flamingos besteigen das Matterhorn" (Lesung mit Elektroakustik) und "die figur" (Dreipersonenstück)mit Gastspielen am LOFFT Leipzig, Horns Erben (Leipzig), Westphalschen Haus (Markkleeberg), Goethe-Institut Budapest, Theater Spielraum Wien, LOT-Theater Braunschweig
2006 Mitbegründerin der Theatercompagnie erweiterte zugeständnisse leipzig/wien
seit 2006 regelmäßige Lesungen am Literaturhaus Braunschweig, Theater Spielraum
2006 Leitung des Schauspielkurses beim Mountain Youth Art Camp (deutsch/ tschechisches Kunstcamp)
2004-10 Projekte mit der Jazz-Legende Joe Sachse und der Sopranistin Annett Illig (Schaubühne Lindenfels, Theater Freiberg, Schloss Schlettau,...)
1995-97 Leitung der Jugendtheatergruppe in Annaberg (Frühlings Erwachen- 1. Preis bei den Amateurtheatertagen; Das Gauklermärchen)